Bei unserer Exkursion in die Thüringeti bei Crawinkel sind wir über wertvolle kleine Lebensräume gestolpert. Hier grasen auf über 2500 Hektar Fläche halbwilde Pferde- und Rinderherden.  In den Trittspuren der Weidetiere entstehen kurzzeitige Habitate für Frösche und Molche, in den Dunghaufen tummeln sich zahlreiche Insekten. Gerade diese kleinen Lebensräume machen die große Fläche so wertvoll.